Notice: is_comments_popup ist seit Version 4.5.0 veraltet. Es ist keine Alternative erhältlich. in /userspace/home/schaferyacht.hu/public_html/wp-includes/functions.php on line 3896
Dolphin 28 SC (nicht hergestellt) | Schäfer Yacht

    Dolphin 28 SC (nicht hergestellt)

    Das Erscheinen der „Sport Cruising” Ausführung ist teils den Ansporungen unserer mit den Dolphins bereits bedeutende Ergebnisse erreichten Kunden zu verdanken. Im Boot waren bedeutende Reserven festzustellen. So können die Kunden, die sportlichere Segeleigenschaften haben wollen, den solieden Entwicklungen zu verdanken, vor allem bei schwachem Wind eine schnellere Einheit bekommen. Der Rumpf ist im Wesentlichen unverändert, aber das Innere kann mit einem bescheidenerem Komfort ausgerüstet werden.

    Das Deck erhält andere Winchen, mehr Stopper, und Umlenkblöcke. Der Mast ist länger hat 9/10 Forstag und zwei Salings mit Top Spi, oder Genacker mit Fallseile. Das Gewicht vom Kiel ist grösser (max 1200 Kg entsprechend den Klassenvorschriften). Die Segelgrösse ist um 5,5 m2 mehr, Hi-Tech Materialien und Regattaschnitt ist angewandt. Auch die Instrumentierung ist reichlicher.

    Test

    Die Dolphin 28 kenne ich gut, ich muss also nicht aufgrund einer kurzen Testsegelfahrt über das Boot schreiben. Einmal wohnten wir eine Woche lang am Boot, ich segelte es an der ungarischen Regatta, später an einer in Balatonkenese und jetzt kann ich sie wieder segeln. Früher segelten wir immer mit dem kürzerem Mast. 2003 segelten wir mit dem ersten Stück, das aus der Urform gefertigt wurde und war deshalb schwerer als die Serienboote. Ich kann mit Überzeugung behaupten, daß es ein gutes Boot ist. Schauen wir zu erst was sich nicht geändert hat.

    2002 habe ich folgendes vom Inneren geschrieben: „die Salonhöhe überschreitet die 190 Cm, die Toilette und die Achterkabine ist 180 Cm hoch, der Eintritt in die Vorderkabine ist 170 Cm hoch. Nicht schlecht, oder? In der 28er gibt es zwei Kojen und einen Salon. Die Vorderkabine ist mit ihrer Länge von 210 cm in Dreieckform bequem für zwei Erwachsenen. Der Segler findet Schränke und Regale. Der Salon ist assimmetrisch gestaltet, auf der rechten Seite mit einem senkbaren Tisch, den man für die Nacht senken kann und der mit der U-förmigen Sofa ein Doppelbett mit 195 cm Länge bildet. An der gegenüber liegenden Seite ist ein Sofa mit 160 Cm. Neben der ist die Küche mit einem zweiflammigen Gaskocher, kombiniert mit einem Abwasch mit fliessendem Wasser. An der linken Seite des Salons hinter der Küche ist die Tür zur Achterkabine. Auch hier ist der Raum riesig, die Betten sind 220 Cm lang.

    Das Bootsinnere wurde mit Berücksichtigung der klassischen Werten des Bootsbaus gestaltet. Da fühle ich eine gewisse Dissonanz zwischen dem äusseren Outfit zu der Athmospfäre des Cockpits. Die weisse Rückwand und die gelungene Auswahl des Bezuges lindert das etwas, aber zu diesem Boot würde ein helleres Holz besser passen als Mahagonie.”

    Technische Daten

    Teljes hossz: 8,75 m
    Vízvonal hossza: 7,75 m
    Teljes szélesség: 2,95 m
    Merülés: 1,25 m / 1,50 m
    Önsúly: 3,03 t
    Ballaszt: 1,18 t
    Árbóc: Kétszálingos árboc, + 80 cm,
    9/10-es Forstag bekötés
    Nagyvitorla: 22,50 m2
    Orrvitorla: 14,00 m2
    Génua: 20,50 m2
    Spinnaker: 58,00 m2
    Szalon belmagassága: 1,90 m
    Orrkabin belmagassága: 1,75 m
    Achterkabin belmagassága: 1,83 m